Raumkonditionierung

... ist die zeitgemäße Lösung
für ein gesundes Raumklima.

Die Kette von der Energiebereitstellung über die Wärmeverteilung und
die Sicherstellung eines optimalen Raumklimas schließt harmonisch ab.

Das Konzept

Jedes Bauvorhaben hat sein eigenes Umfeld und seine eigene Spezifik. Die Gebäudetechnik hat die Aufgabe, den Menschen im Alltag zu unterstützen und sich harmonisch dem Baukörper anzupassen.

In Ihrer Entscheidung unterstützen wir Sie, indem wir Ihnen geeignete Lösungsvorschläge unterbreiten.


Unkonventionelle technische Lösungen sind oft der bessere Weg zum Ziel.


Der Entwurf

In der Entwurfsfase führen wir umfangreiche Untersuchungen:

Das Verhalten des Baukörpers auf die Klimaeinflüsse und die Auswirkung der vorgesehenen Gebäudetechnik auf die thermische Behaglichkeit ermitteln wir durch die Thermische Gebäudesimulation.

Die Optimierung des Wärmetransports erfolgt durch eine präzise hydraulische Auslegung der Rohrnetze mit Mitteln der komplexen Rohrnetzberechnung.

Das Produkt

Kühldecken, Kühlkörper oder Heizkörper fertigen wir auf der Basis unserer Aluminiumlamelle mit eingerändeltem Kupferrohr. Die Formgestaltung ist individuell wählbar. Eine Kombination mit flächigen Metall-Akustikdecken oder mit Stoffbespannung kann zusätzliche Funktionen der gefertigten Elemente verleihen.



Elementlänge:  von 500 mm bis zum 3.600 mm
Elementbreite:  in Raster von 80 mm bis zu 2.400 mm
Elementhöhe:  ab 50 mm
Anschlussart:  Steckverbindung, Pressverbindung, Klemmringverschraubung

Weitere Informationen:
Prüfbericht Raumkühlfläche (PDF, 3,3 MB)


Die Anlage

Die Realisierung des Konzepts erfolgt aus einer Hand von der Verrohrung und Montage der Elemente bis zur Fertigstellung der Gebäudeautomation und der Inbetriebnahme. Unsere Qualitätszusage basiert auf Kontinuität bei der Abwicklung vom Anfang an bis zum Ende.